we_path
we_path
we_path

Aktuelle Mitteilungen

Hier können Sie aktuelle Elternbriefe herunterladen:

Zirkusprojekt vom 12.06. -16.06.18

Unter diesem Link finden Sie einen aktuellen Bericht zu unserem Zirkusprojekt:

http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Guetersloh/Steinhagen/3343600-Zum-Schulfest-in-Brockhagen-gibt-s-zwei-grosse-Zirkusvorstellungen-mit-Video-Grundschueler-werden-zu-Artisten

ADAC-Radfahrturnier

Am 26.04. fand das diesjährige Geschicklichkeitsturnier des ADACs an unserer Schule statt. Beide dritten Klassen hatten die Möglichkeit, ihre Radfahrsicherheit zu trainieren und unterschiedliche Anforderungen in einem auf dem Parkplatz aufgebauten Parcour auszuprobieren:

  • Fahren auf einer schrägen Ebene
  • einhändig im Kreis fahren und eine dabei mitgeführte Kette mithilfe eines Magneten wieder an ihrem Platz ablegen
  • Durchfahren einer Acht ohne die Markierungsklötze umzustoßen
  • eine schmale Spur einhalten, sich umdrehen und sich eine Zahl merken
  • Slalom fahren
  • an einer festgelegten Linie durch Bremsen zum Stehen kommen

Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde, die Gewinner eine Medaille. 

Coolnesstraining

Die Förderung der Sozialkompetenz unserer Schülerinnen und Schüler liegt uns sehr am Herzen. Es ist uns wichtig, dass den Kindern Raum und Zeit gegeben wird, sich mit konflikthaltigen Situationen auseinanderzusetzen, geeignete Handlungsmodelle zu beobachten, eigene Handlungsschritte zu planen und zu erproben. Die Kinder unserer Schule sollen sich als Teil einer Gemeinschaft erleben, in der sie akzeptiert und respektiert werden, deren Regeln sie aber auch einhalten müssen.

Um dieses vermitteln und stärken zu können, haben wir verschiedene Bausteine in unser Schulleben integriert:

- Soziales Lernen eine Stunde pro Woche in jeder Klasse mit unserer Sozialarbeiterin

- für alle verbindliche Schul- und Klassenregeln

- regelmäßiges Tagen des Klassenrats/des Schülerparlaments/des Kinderparlaments (OGS)

- 6 Stunden Coolnesstraining in Klasse 2 und 4 

Das Coolnesstraining fördert auf spielerische Weise den respektvollen und kooperativen Umgang miteinander und zeigt den Kindern deutlich auf, wenn sie sich respektlos und regelwidrig verhalten. In Frau Reinhold haben wir eine kompetente Trainerin zur Seite, die den Kindern viele positive Anregungen mit auf den Weg gibt. Davon profitiert die gesamte Klassengemeinschaft.

 

Müllsammelaktion 2018

Wir haben in dieser Woche (05. - 09.03.) wieder Glück mit dem Wetter und können bei strahlendem Sonnenschein Müll sammeln gehen. In der Gemeinde Steinhagen ist immer der 2. Samstag im Monat der Tag, an dem von engagierten Mitbürgern Müll gesammelt wird.

Seit dem letzten Schuljahr setzen wir uns als ganze Schule für diese Aktion ein und  sammeln mit allen Kindern Müll in ihrer Schul- und Wohnumgebung. Diese sind immer mit viel Elan dabei...

Draußentag im Winter

In jeder Jahreszeit suchen wir uns einen besonders passenden Tag heraus, an dem wir nach draußen gehen und mit allen Sinnen wahrnehmen, was die Natur zu bieten hat.

Hier einige Bilder eines kalten Wintertages:

Besuch im Steinhagener Gymnasium

Seit einigen Jahren bekommen die dritten Klassen eine Einladung zu einem besonders eindrucksvollen Unterrichtstag am Steinhagener Gymnasium. Schülerinnen und Schüler aus den Klassen acht bis zehn führen mit unseren Schülerinnen und Schülern spannenden Experimente aus den Bereichen Chemie, Physik und Biologie durch. Dieser MINT-Tag findet sehr großen Anklang, da die Kinder unterschiedlichste Stationen durchlaufen, an denen sie vielfältige Entdeckungen machen können.

Es ist toll, dass diese Kooperation mit dem Steinhagener Gymnasium besteht.

Sauberes Wasser wird gefiltert

Wie kommt das Wasser in den Wasserhahn? Wie wird schmutziges Wasser wieder sauber? Zu diesen spannenden Fragen führten die Drittklässler ein kleines Projekt durch, das von den Gemeindewerken Steinhagen ausgerichtet und von der Deutschen Umweltaktion (DUA) unterstützt wurde. Zunächst lernten die Kinder etwas über den Kreislauf des Steinhagener und Brockhagener Wassers. In einer anschließenden Experimentierphase bauten die Kinder eine eigene kleine Kläranlage und mussten feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, dreckiges Wasser wieder so sauber zu machen, dass es erneut als Trinkwasser genutzt werden kann.

Ein beeindruckendes musikalisches Ereignis

Am 06.05.17 führten die Klassen 4a und 4b, sowie der Schulchor und Kinder aus den Klassen 1-3 unter Mitwirkung professioneller Künstler "Die Zauberflöte" von Wolfgang Amadeus Mozart auf.

Alle Mitwirkenden waren mit großem Engagement dabei, so dass die zahlreich erschienen Zuschauer ganz begeistert waren. Die Kinder der Klassen 4a und b zeichneten sich durch Spielfreude aus, die Sängerin Kaori Sekikawa (Sopran)  und der Sänger Mirin Tlakla (Bariton) ließen die Zuschauer hautnah an ihrem Können teilhaben. Besonders gelungen war das Zusammenspiel mit den Kindern.

Die Begleitung der Sänger und Kinder durch den Pianisten Tobias Schößler und die Querflötenspielerin Susanne Kordes rundete die tolle Veranstaltung ab.

Hier einige bildliche Eindrücke:

Brandschutzerziehung in Klasse 3

Beeindruckt waren die Kinder vom Rauchhaus, das die Brandschutzerzieher der Feuerwehr mitbrachten, um mit den Kindern gemeinsam das Verhalten während eines Brandes zu besprechen.

Auch die kleinen Feuerexperimente waren sehr spannend und lehrreich. In kleinen Spielsituationen übten die Kinder zusätzlich das richtige Durchführen eines Notrufes.